Wednesday 1. December 2021

Nominiertenbegründungen TRIGOS 2021 - Regionale Wertschaffung

 

 

ISTmobil GmbH – ISTmobil – Mobilität für ALLE!

 

Als Ergänzung zum bestehenden Öffentlichen Verkehr ermöglicht ISTmobil eine flächendeckende bedarfs- und nachfrageorientierte Mobilität für alle Menschen. Das Unternehmen vernetzt bestehende regionale Verkehrsunternehmen wie Taxi-, Mietwagen- oder Busunternehmen in ein einheitliches System. ISTmobil ermöglicht damit die Mobilität im ländlichen Raum und leistet mit gestützten Tarifen einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit wie auch zur sozialen Inklusion. Die Jury ist vom klaren Anspruch des Unternehmens, Teil der Mobilitätswende zu sein, überzeugt und streicht vor allem die Wesentlichkeit der Thematik der sogenannten „Last Mile“ hervor, die es zu überwinden gilt. Darüber hinaus wird die Skalierbarkeit, also die Möglichkeit, das System in jeder Region implementieren zu können, gelobt.

 

LÖFFLER GmbH – LÖFFLER übernimmt regionale Verantwortung

 

Die oberösterreichische Firma Löffler ist ein Textilunternehmen, das seit seiner Gründung in Österreich fertigt. Mit transtex®SHELL ist dem Unternehmen eine nachhaltige Textilinnovation „Made in Austria“ gelungen. Das Material enthält im Gegenzug zu den üblichen Textillaminaten kein PTFE und ist auch PFC-frei imprägniert. Sämtliche Komponenten des Materials werden in Europa beschafft, die Produktion erfolgt zur Gänze in Österreich. Das stärkt die Wertschöpfung im Land und reduziert gleichzeitig die Abhängigkeit von in Asien produzierenden Lieferanten mit großer Marktmacht. Das Unternehmen überzeugt die Jury nicht nur durch seine Transformation, sondern auch durch seinen Umgang mit Corona und der Vorbildwirkung für andere Unternehmen der Branche. Löffler ist ein beeindruckender Beweis dafür, dass es in Österreich nach wie vor Unternehmen mit hoher textiltechnologischer Kompetenz gibt - und dass eine innereuropäische Herstellungskette auch in diesem Segment möglich ist.

 

ReinSaat® KG – Region und Provinz als fruchtbare "Keimzelle" nachhaltiger Tatkraft

 

Die unternehmerische Tätigkeit von ReinSaat® KG umfasst die biologisch-dynamische züchterische Neuentwicklung von gentechnikfreien, regional angepassten, samenfesten Kulturpflanzen, welche sich sowohl für den Erwerbsgartenbau als auch für die Hausgärtnerei eignen. Die ReinSaat® KG erkennt ihre Verantwortung zum Erhalt der Sortenvielfalt und fördert mit ihrem Engagement die Biodiversität. Die gut durchdachte Initiative fördert das erhöhte Bewusstsein für Saatgut in der Biolandwirtschaft und schafft damit eine stark steigende regionale Diversität auf den Feldern und in der Folge die Verbesserung der Nahrungsqualität

Träger
http://www.trigos.at/