Wednesday 30. September 2020

TRIGOS-Awardverleihung 2020

 

Am 16. September um 14:00 Uhr brachte der TRIGOS - Österreichs renommierteste Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften - die nominierten Vorzeigebetriebe auf die Bühne und prämiert ihr Engagement im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung. Die Auszeichnung der UnternehmerInnen wurde aufgrund der aktuellen Situation heuer vor Ort in kleinerem Rahmen abgehalten.

 

Die TRIGOS-Verleihung wurde daher erstmals live gestreamt!

 

 

Aus 166 Einreichern und 18 Nominierten wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung sechs herausragende österreichische Unternehmen mit dem TRIGOS - Österreichs renommierteste Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften - ausgezeichnet. Vor zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft nahmen die Gewinnerunternehmen am 16. September 2020 im Marx Palast in Wien die begehrte Trophäe entgegen.

 

In einer Videobotschaft zeigte Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen seine Wertschätzung gegenüber allen Unternehmen, die zur österreichischen Zukunftsfähigkeit beitragen. Leonore Gewessler, BA, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und BMDW-Sektionschefin, Mag.a Cynthia Zimmermann gratulierten den UnternehmensvertreterInnen vor Ort persönlich.

 

 

Die Gewinner des TRIGOS Österreich 2020

 

Die Corona-Krise hat das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit verstärkt. Eine ExpertInnenjury nominierte aus 166 Einreichungen insgesamt 18 Unternehmen, woraus je TRIGOS-Kategorie ein Gewinner ausgezeichnet wurde:

Klimaschutz

 

 

 

SynCraft Engineering GmbH – für die Technologie seiner „Rückwärts-Kraftwerke“ und dem damit geleisteten Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und den Zugang zu sauberer Energie.

Internationales Engagement

    

 

MED-EL Elektromedizinische Geräte GmbH – für die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen hörgeschädigter Menschen in der Elfenbeinküste und in Bangladesch.

 

MitarbeiterInnen-Initiativen

 

 

 

 

Fahnen-Gärtner GmbH – für das Projekt „Unternehmen der Menschlichkeit“, in dem offene Kommunikation sowie Freiraum für Entwicklung und Talentorientierung der MitarbeiterInnen im Mittelpunkt steht.

Regionale Wertschaffung

 

 

 

PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH – für das PMS Technikum Lavanttal, mit dem jungen Nachwuchskräften interessante Zukunftsperspektiven geboten und Maßnahmen gegen Landflucht und sinkende Standortattraktivität gesetzt werden.

 

Social Innovation & Future Challenges

 

 

Unverschwendet GmbH – für das Smarte Überschussmanagement, mit dem überschüssiges Obst und Gemüse aus der Landwirtschaft vor Verschwendung gerettet wird.

 

Vorbildliche Projekte

 

 

 

 

Oesterreichische Kontrollbank AG – für seine Green-, Social-, und Sustainability Bonds, in denen die OeKB verpflichtende Leitlinien für nachhaltige Anleihen integriert und mit deren Erlösen Sozial- und Umweltprojekte finanziert werden.

     

 

      

Die glücklichen Gewinner des TRIGOS 2020 - v.l.n.r.: Marcel Huber von SynCraft Engineering GmbH, Andreas Diesenreiter von Unverschwendet GmbH, Ingeborg Hochmair von MED-EL Elektromedizinische Geräte GmbH, Nastassja Cernko von Oesterreichische Kontrollbank AG, Alfred Krobath von PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH und Gerald Heerdegen von Fahnen-Gärtner GmbH.

[Copyright: Gebrüder Pixel / www.gebruederpixel.at]

 

 

>> Presseaussendung TRIGOS 2020 Gewinner

 

>> Impressionen zur Gala 2020

 

>> Download Pressefoto

 

>> Nominierte TRIGOS Österreich 2020

 

 

Besuchen sie uns auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Träger
http://www.trigos.at/